Interview zur Kampagne in Leipziger Zeitung

In ihrer Ausgabe 69 vom 19.07.2019 gab Siegfried Kost (Sprecher AGFS, Mitglied LAGSFS) ein Interview.

Wir veröffentlichen es hier mit freundlicher Genehmigung der Leipziger Zeitung – www.l-iz.de

Auf der Homepage für die Petition „Freie Schulen – gleiche Schulen“ heißt es: „Was die Verfassung vereint, das darf die Politik nicht spalten“. Die Schulen, die soviel Zulauf wie noch nie haben – fast ein Viertel aller sächsischen Schüler lernen hier – klagen, allerdings noch nicht rechtlich, aber moralisch. Der Freistaat Sachsen würde zu wenig tun, um sie gegenüber den eigenen Schulen gleichzuberechtigen, obwohl er das laut Sächsischer Verfassung tun sollte. Dort heißt es in Artikel 102: „Unterricht und Lernmittel an den Schulen in öffentlicher Trägerschaft sind unentgeltlich. Soweit Schulen in freier Trägerschaft, welche die Aufgaben von Schulen in öffentlicher Trägerschaft wahrnehmen, eine gleichartige Befreiung gewähren, haben sie Anspruch auf fi nanziellen Ausgleich.“

Das vollständige Interview finden Sie als PDF hier zum Download:

Interview Freie Schulen Gleiche Schulen in LZ